Zu den Hauptinhalten springen

Aufgaben der NASA GmbH

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH) ist zu 100 Prozent eine Gesellschaft des Landes Sachsen-Anhalt. Im Landesauftrag plant, bestellt und bezahlt die NASA GmbH den Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) und den beteiligten Verkehrsunternehmen betreibt sie die Fahrplanauskunft INSA.

Gemäß ihrem Geschäftsbesorgungsvertrag mit dem Land Sachsen-Anhalt wirkt die NASA GmbH intensiv mit am ÖPNV-Plan und setzt wesentliche Teile davon um. Abgeleitet vom ÖPNV-Gesetz und vom ÖPNV-Plan des Landes arbeitet sie direkt oder mittelbar an der Verbesserung des Angebotes im ÖPNV.

Unsere Themen:

Liniennetzplan 2020

Wir planen und gestalten das Bahn-Bus-Landesnetz

Das Bahn-Bus-Landesnetz umfasst alle RE-, RB- und S-Bahn-Linien sowie ausgewählte Buslinien in Sachsen-Anhalt. Unsere Angebotsplaner kümmern sich um Linien und Fahrpläne, definieren Anschlüsse und erarbeiten Ersatzkonzepte bei Baumaßnahmen. Sie unterstützen touristische Bahnen und begleiten Mobilitätsprojekte im ländlichen Raum.

Wir treiben den Ausbau der Infrastruktur voran

Mit dem ÖPNV-Investitionsprogramm fördern wir Modernisierung und Ausbau von Stationen, Strecken und Bahnhofsumfeldern. Wir unterstützen die Revitalisierung von Empfangsgebäuden und die Schaffung barrierefreier Bushaltestellen. Und zwar nicht nur als Bewilligungsbehörde. Die NASA treibt viele Vorhaben aktiv voran und begleitet Fördervorhaben von A bis Z.

Bahnhof - Gleis mit Uhr und Zug

Wir sorgen für Wettbewerb und setzen Qualitätsstandards

Als Auftraggeber verantworten wir eine Vielzahl von Verkehrsverträgen mit Eisenbahnverkehrsunternehmen im Land Sachsen-Anhalt. Jedem Verkehrsvertrag geht ein europaweites Vergabeverfahren voraus. In den Verträgen machen wir detaillierte Vorgaben zu Fahrzeugen, Komfort, Betriebsqualität u. v. m., die wir laufend überwachen. Bei Mängeln verlangen wir Geld zurück.

Mädchen vor Fahrkartenautomat

Wir tragen die Verantwortung für die Fahrgeldeinnahmen

Im Landesauftrag finanzieren wir den regionalen Eisenbahnverkehr. Bei den meisten Verkehrsverträgen stehen uns die Fahrgeldeinnahmen zu. Deshalb arbeiten bei uns auch Experten für Tarif, Vertrieb und Einnahmeaufteilung. Sie vertreten die Interessen des Landes in den Verkehrsverbünden und Tarifgemeinschaften und sorgen für die Weiterentwicklung von Tarif und Vertrieb.

Auskunftsportal auf Smartphone

Wir betreiben Auskunfts- und Buchungssysteme

Die NASA GmbH betreibt das Fahrplanauskunftssystem INSA für Sachsen-Anhalt und den Mitteldeutschen Verkehrsverbund. In unserem Rechenzentrum laufen alle Fahrplan-, Tarif- und Echtzeitdaten zusammen. Auch andere Plattformen in ganz Deutschland werden von hier aus versorgt. Aktuell arbeiten wir am landesweiten Handyticket, der Rufbusbuchung und der Einbindung intermodaler Angebote.

Wir beschaffen und vermieten Informationstechnik

Als Hardware-Bereitsteller verbessern wir die digitale Fahrgastinformation im Land. Unsere Bordrechner sind bei Busunternehmen im Einsatz. Dort erfassen sie die aktuelle Position der Fahrzeuge und senden sie an das INSA-Betriebsleitsystem. Unsere Anzeiger zur dynamischen Fahrgastinformation bringen die Infos gut lesbar zu den Fahrgästen an die Busbahnhöfe und Haltestellen.

Auto an Elektrotankstelle

Wir sind Kompetenzzentrum für Intelligente Verkehrssysteme

Das Land Sachsen-Anhalt finanziert und fördert Ausbau, Ausgestaltung und Entwicklung sogenannter intelligenter Verkehrssysteme (IVS). Dazu gibt es einen IVS-Rahmenplan, um dessen Umsetzung sich unser Kompetenzzentrum kümmert. Konkret befassen wir uns z. B. mit der Förderung der Elektromobilität, dem Austausch von Mobilitätsdaten sowie Forschung und Entwicklung im Verkehrsbereich.

NASA-Logo an Gebäude-Eingang

Wir sind Ansprechpartner für Politik und Bürger

Die NASA ist erster Ansprechpartner der Landesverwaltung und Politik bei Fragen zum Nahverkehr in Sachsen-Anhalt. Auch mit allen anderen Verkehrsakteuren im Land stehen wir im engen fachlichen Austausch. Für unsere Fahrgäste bieten wir mit dem Fahrgastforum, der alljährlichen Fahrplanvorschau und unseren Social-Media-Kanälen einfache Kontaktmöglichkeiten.