Zu den Hauptinhalten springen

Leichte Sprache

Leichte Sprache ist leicht zu verstehen.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles
über das Bahn-Bus-Landes-Netz.

Bahn-Bus-Landes-Netz

Es gibt viele Bahn-Strecken
und Bus-Strecken in Sachsen-Anhalt.
Zu Strecken sagt man auch:
Linien.
Viele Linien zusammen nennt man:
Netz.
In Sachsen-Anhalt gibt es ein Netz mit:

  • allen Bahn-Linien
  • und ein paar Bus-Linien.

Das Netz heißt:
Bahn-Bus-Landes-Netz.
Sie erkennen das Landes-Netz an dem Zeichen:
<O> Mein Takt.

Das Landes-Netz hat besondere Regeln.
Die Regeln sind auf allen Linien gleich.
Sie haben davon diese Vorteile:

  • jeden Tag Fahrten von morgens bis abends.
  • Fahrten immer zur gleichen Zeit.
  • Fahrten auch:
    • am Wochenende.
    • an Feiertagen.
    • in den Ferien.

  • gute Verbindungen.
  • kurze Wege beim Umsteigen.
  • niedriger Einstieg.
  • Fahrrad kostet nicht extra.
  • manche Angebote von der Deutschen Bahn
    werden anerkannt.

Ich bin die rasende Rosi.
Ich mache seit 2011 Werbung für das
Bahn-Bus-Landes-Netz in Sachsen-Anhalt.
Sie finden mich:

  • auf der Internet-Seite.
  • in Broschüren.
  • in Zeitschriften.

Vielleicht treffen Sie mich auch mal im Bus
oder in der Bahn.

 

Linien-Netz-Plan

Auf dem Linien-Netz-Plan sehen sie alle Strecken
auf einer Karte.
Das ist der Linien-Netz-Plan
vom Bus-Bahn-Landes-Netz:
https://www.mein-takt.de/fileadmin/content/mein-takt/fahrplan/landesnetz/Liniennetzplan_Mein-Takt.pdf

Bau-Arbeiten bei der Bahn

Wenn die Eisenbahn Bau-Arbeiten machen muss,
können sich die Fahrpläne ändern.
Die neuen Fahrpläne finden Sie bei INSA
bevor die Bau-Arbeiten starten.

Wenn es einen Ersatz für den Eisenbahn-Verkehr gibt,
finden Sie die Fahr-Zeiten bei INSA.
Der Ersatz für den Eisenbahn-Verkehr heißt:
Schienen-Ersatz-Verkehr.

Sie können Infos bekommen über:

  • Bau-Arbeiten die gerade gemacht werden.
  • Bau-Arbeiten die bald gemacht werden.

Fahrkarten und Tarife

Ein Tarif besteht aus:

  • einem Preis.
  • einer Leistung.
    Eine Leistung ist zum Beispiel
    eine Fahrt mit dem Zug.

Es gibt in den Zügen in Sachsen-Anhalt
besondere Tarife.
Die Tarife sind von der Deutschen Bahn.
Die Tarife von der Deutschen Bahn gelten auch
auf Linien von anderen Firmen.
Andere Firmen sind zum Beispiel:

  • Abellio.
  • die Erfurter Bahn.

Die Preise sind gleich in:

  • der S-Bahn.
  • der Regional-Bahn.
  • dem Regional-Express.

Für weite Strecken gibt es einen anderen Tarif.
Der Tarif heißt:
Fernverkehrs-Tarif.
Der Fernverkehrs-Tarif gilt in Fernverkehrs-Zügen.
Fernverkehrs-Züge sind:

  • der ICE.
  • der IC.

Es gibt auch besondere Bahnen.
Das sind zum Beispiel:

  • die Dessau-Wörlitzer-Eisenbahn.
  • die Harzer-Schmalspur-Bahnen.
  • die Rübeland-Bahn.
  • die Wipper-Liese.

Für diese Bahnen gibt es extra Tarife.

Die Busse sind von verschiedenen Firmen.
Darum gibt es in den Bussen verschiedene Tarife.
Sie haben Vorteile bei Bus-Linien mit dem Zeichen:
<O> Mein Takt.
Diese Tickets werden anerkannt:

  • Sachsen-Anhalt-Ticket.
  • Sachsen-Ticket.
  • Thüringen-Ticket.

Wenn Sie eine Bahn-Card haben,
dann bezahlen Sie weniger.
Für ein Fahrrad bezahlen Sie nicht extra.

Verschiedene Firmen von Bus
und Bahn arbeiten zusammen.
Das heißt:
Verkehrs-Verbund.
Verkehrs-Verbünde sind zum Beispiel:

  • der Mitteldeutsche Verkehrs-Verbund.
    Man sagt auch: MDV.
  • Der Magdeburger Regional-Verkehrs-Verbund.
    Man sagt auch: marego.

Sie können mit einer einzigen Fahrkarte im MDV
und marego diese Verkehrs-Mittel benutzen:

  • S-Bahnen.
  • Nahverkehrs-Züge.
  • Busse.
  • Straßen-Bahnen.

Sie können zwischen den Verkehrs-Mitteln umsteigen.
Ab Dezember 2019 gibt es einen neuen Fahrplan.
Dann können Sie mit einer MDV-Fahrkarte
mehr Nahverkehrs-Züge benutzen.
Der neue Bereich heißt:
MDV Nord.
MDV Nord sind:

  • Landkreis Anhalt-Bitterfeld.
  • Landkreis Wittenberg.
  • Stadt Dessau-Roßlau.

Sie können Ihr Fahrrad kostenlos mitnehmen.

Sie bezahlen für Ihr Fahrrad nicht extra.
Die Regel gilt:

  • in den Nahverkehrs-Zügen von:
    • Sachsen-Anhalt.
    • Thüringen.

  • im Gebiet vom MDV.
  • in Bussen mit dem Zeichen: <O>.

Bitte beachten Sie:
Sie dürfen das Fahrrad nur mitnehmen,
wenn genug Platz im Verkehrs-Mittel ist.

 

Infos für Tickets

Es gibt besondere Tarife.
Sie haben von diesen Tarifen Vorteile.
Das sind die besonderen Tarife.
Das Sachsen-Anhalt-Ticket gilt:

  • in den Nahverkehrs-Zügen von:
    • Sachsen-Anhalt.
    • Sachsen.
    • Thüringen.

  • in den Verkehrs-Mitteln:
    • vom marego.
    • vom MDV.

  • in den Bussen mit dem Zeichen: <O>.

Wenn Sie mehr Personen mitnehmen,
dann wird das Ticket teurer.
Insgesamt dürfen bis zu 5 Personen
mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket fahren.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-tickets/sanhalt/sachsen-anhalt-ticket.shtml

Das Hopper-Ticket gilt:

  • für eine Person.
  • für eine Einzel-Fahrt
    oder Hin-Fahrt und Rück-Fahrt.
  • nur an einem Tag.
  • auf Strecken bis 50 Kilometer.
  • in Nahverkehrs-Zügen in:
    • Sachsen-Anhalt
    • und Thüringen.

Es gibt einen Hopper-Ticket-Rechner.
Dort können Sie ihre Strecke
und Verbindung finden.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
https://microsites.bahn.de/hopper-ticket

Das Quer-durchs-Land-Ticket gilt:

  • einen Tag in ganz Deutschland.
  • in allen Nahverkehrs-Zügen.

Wenn Sie mehr Personen mitnehmen,
dann wird das Ticket teurer.
Insgesamt dürfen bis zu 5 Personen
mit dem Quer-durchs-Land-Ticket fahren.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/qdl.shtml

Das Regio120-Ticket gilt:

  • für eine Person.
  • auf Strecken bis 120 Kilometer.
  • in allen Nahverkehrszügen in:
    • Sachsen-Anhalt.
    • Thüringen.
    • Sachsen.

  • zum Beispiel auch auf Strecken:
    • nach Berlin.
    • nach Braunschweig.

Das Regio120-Ticket gilt nicht im
Verkehrs-Verbund Oberlausitz-Niederschlesien.
Man sagt auch: ZVON.
Es gibt auch ein Ticket für Strecken
mit mehr als 120 Kilometer.
Das Ticket heißt:
Regio120plus-Ticket.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
https://microsites.bahn.de/regio120-ticket

Das Schüler-Ferien-Ticket gilt:

  • in den Sommer-Ferien.
  • in der Bahn.
  • im Bus.
  • in Sachsen-Anhalt.
  • im Gebiet vom MDV.

Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
www.sft-sachsen-anhalt.de

Die Harz-Tour-Card ist ein besonderes Angebot
für Reisende im Landkreis Harz.
Die Harz-Tour-Card gilt:

  • für eine Person.
  • für eine Familie.
  • für 3 Tage.

Sie können mit Bahn
und Bus fahren.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
https://www.wernigerode-tourismus.de/planen/gaestekarten/harztourcard/

Die WiSel-Card gilt:

  • für Reisende.
  • am Wochenende.
  • an Feiertagen.
  • für Bahn und Bus
    zwischen dem Wipper-Tal und dem Selke-Tal.

Mehr Infos bekommen Sie im Internet: http://www.selketalbahn.de/fahrplan.htm?fahrpreis_wiselcard.htm

Das Harzer Urlaubs-Ticket ist für Reisende
im Harz.
Man sagt auch: HATIX.
Sie haben als Reisender eine Kur-Karte:
Damit fahren Sie in manchen Gebieten
gratis mit dem Bus.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
https://www.hatix.info/de/

Verkehrs-Verbünde

In den Gebieten von den Verkehrs-Verbünden
reicht eine Fahrkarte für alle Verkehrs-Mittel:

  • S-Bahnen.
  • Nahverkehrs-Züge.
  • Busse.
  • Straßen-Bahnen.

Sie können auch zwischen den Verkehrs-Mitteln
umsteigen.

Magdeburger Regional-Verkehrs-Verbund

Man sagt auch: marego.
Zum Gebiet vom marego gehören:

  • die Landes-Hauptstadt Magdeburg.
  • der Landkreis Börde.
  • der Landkreis Jerichower Land.
  • der Salzlandkreis.

Zum Gebiet vom marego gehören auch:

  • der Bahnhof Sandersleben
    im Landkreis Mansfeld-Südharz.
  • der Bahnhof Tangerhütte
    im Landkreis Stendal.
  • der Bahnhof Nienhagen
    im Landkreis Harz.
  • die Bahnhöfe Helmstedt und Wolfsburg
    in Niedersachsen.

Im Gebiet vom marego gibt es
verschiedene Fahrkarten:
Es gibt Fahrkarten für:

  • eine einzelne Fahrt.
  • 4 Fahrten.
    Das nennt man: 4er Karte.
  • kurze Strecken.

Die Fahrkarten für kurze Strecken gelten nur im
Gebiet von den Magdeburger Verkehrs-Betrieben.
Es gibt Fahrkarten für einen ganzen Tag:

  • für eine Person.
  • für eine kleine Gruppe.
    Eine kleine Gruppe sind 5 Personen
    oder weniger.
  • für eine Gruppe.
    Eine Gruppe sind 16 Personen
    oder mehr.

Es gibt Fahrkarten für:

  • eine Woche.
  • einen Monat.

Diese Fahrkarten können Sie für eine längere Zeit
regelmäßig bekommen.
Dann schließen Sie einen Vertrag ab.
Diesen Vertrag nennt man: Abo.
Diese Fahrkarten kosten weniger für:

  • Schüler.
  • Studenten.
  • Auszubildende.

Es gibt Fahrkarten,
die nur im Gebiet von Magdeburg gelten.
Das nennt man: Tarif-Zone.
In der Tarif-Zone Magdeburg gelten:

  • die Schüler-Freizeit-Karte.
  • die 9-Uhr-Monats-Karte als Abo.
  • die Monats-Karte für Senioren als Abo.
    Die Monats-Karte für Senioren gilt auch
    im Gebiet vom ganzen Verkehrs-Verbund.

Es gibt eine Fahrkarte für die Landes-Linien.
Wenn Sie eine BahnCard haben,
dann kostet diese Fahrkarte weniger:
in Bussen mit dem Zeichen: <O>.

Es gibt auch Fahrkarten für die 1. Klasse.
Das heißt:
Übergangs-Fahrkarte 1. Klasse.
Die Übergangs-Fahrkarte gibt es für:

  • eine einzelne Fahrt.
  • die Monats-Karte.

Sie bekommen auch Fahrkarten für lange Strecken.
Zum Beispiel:
Ihre Monats-Karte gilt nur in einem
bestimmten Gebiet.
Wenn Sie noch weiterfahren wollen,
dann bekommen Sie dafür eine extra Fahrkarte.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
www.marego-verbund.de

Mitteldeutscher Verkehrs-Verbund

Man sagt auch: MDV.
Zum alten Gebiet vom MDV gehören:

  • der Saalekreis.
  • der Burgenlandkreis.
  • der Landkreis Nordsachsen.
  • der Landkreis Leipziger Land.
  • der Landkreis Altenburger Land.
  • die Stadt Halle (Saale).
  • die Stadt Leipzig.

Im Gebiet vom MDV gibt es
verschiedene Fahrkarten:
Es gibt Fahrkarten für:

  • eine einzelne Fahrt.
  • 4 Fahrten.
    Das nennt man: 4er Karte.
  • einen ganzen Tag.
    Das nennt man: Tages-Karte.

Es gibt das MDV-Hopper-Ticket.
Damit können Sie in 6 Tarif-Zonen fahren.
Das MDV-Hopper-Ticket bekommen Sie über:
easyGo.

Es gibt Fahrkarten für:

  • eine Woche.
  • einen Monat.

Diese Fahrkarten kosten weniger für:

  • Schüler.
  • Studenten.
  • Auszubildende.

Dazu gibt es noch andere Tarife:

  • eine Monats-Karte als Abo.
  • eine Schüler-Zeit-Karte.
  • eine Schüler-Regional-Karte.

Es gibt einen besonderen Tarif für Auszubildende.
Der Tarif heißt:
Abo Azubis Plus.
Der Tarif gilt im ganzen Gebiet
vom Verkehrs-Verbund.
Dazu gibt es eine 2-Wege-Möglichkeit.

Es gibt eine Schüler-Zeit-Karte
für die Tarif-Zone Halle.
Die Karte heißt zum Beispiel:
SCHOOL Card Halle.

Es gibt eine Fahrkarte für Auszubildende
in Sachsen:
das Azubi-Ticket-Sachsen.

Es gibt eine besondere Fahrkarte für Schüler:
das Schüler-Freizeit-Ticket.

Es gibt Fahrkarten als Abo:

  • die Monats-Karte.
  • das Job-Ticket.

Wir bieten Ihnen verschiedene Abos an:

  • das Abo Basis.
  • das Abo Light.
  • das Abo Premium.
  • das Abo Senior.

Zu den Abos gehören verschiedene Leistungen.

Es gibt Fahrkarten für Studenten:
das Semester-Ticket.
Es gibt noch andere besondere Fahrkarten:

  • das Messe-Ticket.
  • das Kultur-Ticket.
  • das City mobil.
  • das City-Ticket.
  • die Leipzig-Pass-Mobilcard.

Das Gebiet vom MDV wird ab dem
15. Dezember 2019 größer.
Dann gehören mehr Landkreise
und Städte zum MDV:

  • der Landkreis Anhalt-Bitterfeld.
  • der Landkreis Wittenberg.
  • die Stadt Dessau-Roßlau.

Ab dem 15. Dezember 2019 gibt es einen
Übergangs-Tarif für:

  • Könnern im Salzlandkreis.

Sie fahren dann mit einer Fahrkarte vom
Gebiet vom MDV Nord in das Gebiet vom MDV.
Das gilt auch für Fahrten vom Gebiet vom MDV
in das Gebiet vom MDV Nord.
Das gilt für bestimmte Verkehrs-Mittel:

  • Regional-Express.
  • Regional-Bahn.
  • S-Bahn.

Im Gebiet vom MDV können Sie die Fahrkarte
auch benutzen für:

  • den Bus.
  • die Straßenbahn.

Sie haben noch mehr Vorteile,
wenn Sie eine Karte für das ganze Netz vom MDV haben.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:

Fahrkarten kaufen

Sie haben verschiedene Möglichkeiten,
Fahrkarten zu kaufen.
Sie können Fahrkarten:

  • bei einer Person an einem Schalter kaufen.
    Man sagt auch: Verkaufs-Stelle.
  • an Automaten auf den Bahnhöfen kaufen.
  • an Automaten in den Bahnen kaufen.
  • bei einer Person in der Bahn kaufen.

Fahrkarten auf dem Bahnhof

Wenn Sie Fragen haben,
dann helfen wir Ihnen gerne
in einer Verkaufs-Stelle weiter.
Sie können die Fahrkarte auch an einem Automaten
auf dem Bahnhof kaufen.
Verkaufs-Stellen und Automaten
gibt es nicht auf jedem Bahnhof.
Mehr Infos zu den Bahnhöfen bekommen Sie hier:
https://www.mein-takt.de/fahrkarten-und-tarife/fahrkartenkauf

Fahrkarten in der Bahn

In vielen Bahnen gibt es Automaten für Fahrkarten.
In vielen Bahnen gibt es auch eine Person,
die für Sie da ist.
Die Person heißt:
Kunden-Betreuer.
Sie können auch beim Kunden-Betreuer
eine Fahrkarte kaufen.
Bitte beachten Sie,
dass Sie mehr bezahlen:

  • wenn Sie eine Fahrkarte
    beim Kunden-Betreuer kaufen.

Bitte sagen Sie dem Kunden-Betreuer Bescheid,
wenn Sie eine Fahrkarte kaufen möchten.
Mehr Infos bekommen Sie hier:
https://www.mein-takt.de/fileadmin/content/mein-takt/fahrkartenkauf/2019-12-15_Uebersicht_Verkauf_im_Zug.pdf

Fahrkarten im Internet

Sie können Fahrkarten mit Ihrem Handy
im Internet kaufen.
Das nennt man:
Online-Ticket.
Für das Handy gibt es Anwendungen.
Die Anwendungen nennt man
Apps.
Sie können Fahrkarten auch auf
den Internet-Seiten kaufen.

Es gibt die App: Easy.Go.
Mit der App bekommen Fahrkarten
für alle Verkehrs-Mittel:

  • im Gebiet vom marego.
  • im Gebiet vom MDV.

Mehr Infos und Fahrkarten
bekommen Sie im Internet:
www.easygo.mdv.de

Es gibt die App: DB Navigator.
Mit der App bekommen Sie Fahrkarten für:

  • Züge im Fernverkehr.
  • Züge im Nahverkehr.
  • alle Verkehrs-Mittel im Gebiet vom marego
    und vom MDV.

Den DB Navigator finden Sie auch im Internet:
www.bahn.de

Sie können Fahrkarten auch im Internet kaufen.
Das nennt man:
Online-Shop.
Es gibt einen Online-Shop vom marego:
www.marego-ots.de
Dort bekommen Sie Fahrkarten für
alle Verkehrs-Mittel im Gebiet vom marego.

Es gibt einen Online-Shop von Abellio:
https://abrm-webshop.de/Shop/ProductSearch

Es gibt einen Online-Shop von der HAVAG.
HAVAG heißt:
Hallesche Verkehrs-AG.
Sie finden den Online-Shop im Internet:
ticket-shop.havag.com  
Dort bekommen Sie Fahrkarten für
alle Verkehrs-Mittel im Gebiet vom MDV.

Es gibt einen Online-Shop von den
Leipziger Verkehrs-Betrieben:
www.ticketshop.l.de
Dort bekommen Sie Fahrkarten
für alle Verkehrs-Mittel vom MDV.

Bald bekommen Sie Fahrkarten auch
in der INSA-App.
Daran arbeiten wir zurzeit.

Fahrkarten kaufen

Fahrkarten für den Bus bekommen Sie
direkt beim Bus-Fahrer.
Fahrkarten für besondere Bahnen bekommen Sie
in der Bahn.
Besondere Bahnen sind zum Beispiel:

  • die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn.
  • die Wipperliese.

In den besonderen Bahnen gilt auch
das Schüler-Ferien-Ticket.
In der Wipperliese gilt auch das Wisel-Ticket.

Fahrkarten für die Harzer Schmalspur-Bahnen
bekommen Sie:

  • bei Personen in einer Verkaufs-Stelle.
  • in den Bahnen.
  • in einem Online-Shop im Internet.

Fahrkarten für die Rübeland-Bahn
bekommen Sie:

  • in der Bahn.
  • in Verkaufs-Stellen von der Rübeland-Bahn.

 

Das Mobil-Team

Es gibt eine Gruppe,
die in den Nahverkehrs-Zügen unterwegs ist.
Die Gruppe heißt:
Mobil-Team.
Seit 2016 ist das Mobil-Team auch in den Bussen
in Sachsen-Anhalt.
Die Aufgaben vom Mobil-Team sind:

  • Infos über den Nahverkehr geben.
  • Fahrpläne verteilen.
  • Broschüren verteilen.
  • kleine Geschenke verteilen.

Sie können dem Mobil-Team:

  • Fragen stellen.
  • Hinweise geben.

Das Mobil-Team unterstützt ein besonderes Projekt.
Das Projekt heißt:
Auf Achse mit Bahn und Bus.
Das Projekt kostet nichts
und ist ein Angebot für:

  • Schulen.
  • Horte.
  • Klubs.
  • Vereine.

Die Mitarbeiter kommen in die Einrichtungen.
Die Mitarbeiter helfen beim Umgang
mit Bus und Bahn:

  • beim Fahrplan lesen.
  • die beste Verbindung zu finden.
  • beim Fahrkarten kaufen.

Sie können auch eine Führung
durch den Bahnhof bekommen.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
www.nasa.de

Bahnhofs-Mission

Die Bahnhofs-Mission hilft Ihnen immer.
Dazu müssen Sie sich nicht anmelden.
Sie bezahlen nichts.
Die Bahnhofs-Mission hilft:

  • wenn Sie etwas wissen wollen.
  • wenn Sie etwas nicht verstehen.
  • wenn Sie in Not sind.

Die Bahnhofs-Mission gehört zur Kirche.
Es gibt feste Mitarbeiter.
Es gibt auch sehr viele ehrenamtliche Mitarbeiter.
In Sachsen-Anhalt gibt es Bahnhofs-Missionen:

  • im Hauptbahnhof Magdeburg.
  • im Hauptbahnhof Halle (Saale).
  • im Hauptbahnhof Dessau.
  • im Hauptbahnhof Stendal.
  • in Halberstadt.
  • in Bitterfeld.

Wenn Sie möchten,
dann können Sie auch helfen.
Sie können zum Beispiel spenden.
Mehr Infos bekommen Sie im Internet:
www.bahnhofsmission.de

Der Text in Leichter Sprache ist vom:
Büro für Leichte Sprache der Diakonie Werkstätten Halberstadt gGmbH, 2020.

Die Bilder sind von
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.