26.04.2016  |  PM-Nr. 16/08

Heidebahn startet am Samstag in die Saison

Magdeburg. Die Heidebahn zwischen Lutherstadt Wittenberg und Bad Schmiedeberg verkehrt ab Ende April bis Oktober wieder an Wochenenden und Feiertagen. Das Angebot wird auf Bestellung der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) ermöglicht. Die Züge der DB Regio AG fahren als Elbe-Saale-Bahn über die Sommermonate mit drei Zugpaaren pro Verkehrstag vormittags, mittags und abends. Unterwegshalte sind Pratau, Eutzsch, Rackith, Trebitz (Elbe) und Pretzsch; die Züge fahren direkt bis ins Kurzentrum von Bad Schmiedeberg. Das Angebot wird in enger Kooperation mit dem Verein Berlin-Anhaltische Bahn erbracht.

Die Strecke durch die Dübener Heide bietet ideale Verbindungen für Tagesausflüge. Die Heidebahn verkehrt zwischen 30. April und 31. Oktober samstags und sonntags sowie an Feiertagen wie Himmelfahrt und Pfingsten, am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) und am Reformationstag (31. Oktober). Am Wochenende 11./12. Juni 2016 zu „Luthers Hochzeit“ gelten Sonderfahrpläne; das Angebot wird bis nach Eilenburg ausgeweitet. Am Adventswochenende 3./4. Dezember 2016 sind in diesem Jahr wieder Fahrten bis nach Leipzig geplant.

Fahrkarten erhält man nur beim Personal im Zug. Zwischen Lutherstadt Wittenberg und Bad Schmiedeberg Kurzentrum wird ein Sonderticket für 6,40 Euro angeboten. Kinder von 6 bis 14 Jahren sowie BahnCard-Inhaber erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Mit einer tagesgültigen Fahrkarte bis Lutherstadt Wittenberg erhalten Reisende eine Ermäßigung von 25 Prozent. Das Länderticket (Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen), das Schöne-Wochenende-Ticket sowie das Schülerferienticket Sachsen-Anhalt werden anerkannt. Die Fahrradmitnahme ist kostenlos.

Die Züge fahren samstags, sonntags und an Feiertagen ab Lutherstadt Wittenberg um 10:02 Uhr, 12:02 Uhr, 18:02 Uhr und in der Gegenrichtung ab Bad Schmiedeberg, Kurzentrum um 11:03 Uhr, 13:03 Uhr, 19:03 Uhr. Die Fahrzeit beträgt knapp 40 Minuten.  

Infos bei www.insa.de