Mobilitätsportal Mitteldeutschland

Das Mobilitätsportal Mitteldeutschland bündelt (Echtzeit-)Informationen zum Verkehr im Land – zum Straßenverkehr wie zum Fußgänger- und Radverkehr, kombiniert mit Auskünften zu Bahn und Bus. Das Verkehrsgebiet umfasst ganz Sachsen-Anhalt, dazu die Teile Sachsens und Thüringens, die zum Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) gehören.

Das Bahnangebot ist deutschlandweit enthalten. Das Portal liefert und verknüpft Routen für verschiedene Ansprüche und Verkehrsmittel. So wird im Straßenverkehr die aktuelle Verkehrslage berücksichtigt einschließlich Baustellen und Sperrungen und es werden Parkplätze und P+R-Stellplätze angezeigt. Fußgänger und Radfahrer erhalten hingegen Routen mit Hinweisen auf Fahrradstellplätze (B+R) und Übergänge zu Bahn und Bus. So ergibt sich ein „intermodales Routing“: kombinierte Verbindungen im öffentlichen Nahverkehr, Auto und Fahrrad unter Einbeziehung von Car- und Bikesharing.

Dazu gibt es Wetterdaten sowie Informationen zur Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und je nach Wunsch Einblendungen zu Gastronomie, Parks, Einkauf oder anderen „interessanten Orten“ (POI).

Perspektivisch wird das Portal um weitere Funktionen ergänzt, die den Nutzern eine größere Auswahl an Mobilitätsdienstleistungen bietet, eine hohe Qualität der Informationen ermöglichen und die Buchung von Angeboten zulassen. Die Bedienung der Anwendung wird stetig verbessert, damit die Nutzer sich schnell, umfassend und intuitiv über das Verkehrsgeschehen informieren können.

Das Mobilitätsportal Mitteldeutschland ist zu finden unter www.mobile-mitte.de