Verkehrsinformationen für Sachsen-Anhalt (ViSA)

Im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt hat die NASA GmbH eine verkehrsmittel-übergreifende (intermodale) Auskunfts- und Informationsplattform aufgebaut mit der Bezeichnung Mobilitätsportal Mitteldeutschland.

Ein wesentliches Ziel dieses Portals ist es den Nutzer bzw. Verkehrsteilnehmer vollumfänglich Informationen bereit zu stellen, damit dieser adäquate Entscheidungen bezüglich seiner Verkehrsmittel- und routenwahl treffen kann.

Mit dem Projekt „Verkehrsinformationen des Straßenverkehrs für das Mobilitätsportal Mitteldeutschland (ViSA)“ sollen qualitativ hochwertige Informationen des Straßenverkehrs, basierend auf Floating-Car-Data (FCD), beschafft und zur weiteren Anwendung auf dem Mobilitätsportal Mitteldeutschland aufbereitet sowie in dessen Hintergrundsysteme integriert werden.

Im Detail soll auf der Karte des Mobilitätsportals der Level of Service (Qualität des Verkehrsflusses auf den Straßen) einschließlich Reise- und Verlustzeiten unter Berücksichtigung von unvorhergesehenen Ereignissen (bspw. Unfälle und Havarien) und unter Beachtung der verkehrlichen Auswirkungen von Arbeits- und Baustellen dargestellt werden. Bei letzterem soll der Nutzer des Mobilitätsportals außerdem über den Ort, die Dauer und ggf. den Grund der Sperrung/ Einschränkung informiert werden.

Bei der Berechnung von Routinganfragen für das Auto sollen die aktuellen Verkehrszustände auf dem Straßennetz einfließen und mit weiteren Routingergebnissen von anderen Verkehrsmitteln (ÖV, Fahrrad, zu Fuß) kombiniert bzw. gegenübergestellt werden. Hiermit sollen die Nutzer des Mobilitätsportals in die Lage versetzt werden, adäquate Entscheidungen bzgl. ihrer Verkehrsmittel- und Routenwahl zu treffen.

Um eine größtmöglich hohe Qualität der Verkehrsinformationen bzw. -daten zu gewährleisten, sollen weiterhin verschiedene Werkzeug, wie bspw. Analysetools, erstellt werden und einem Qualitätsmanagement im Betrieb zur Verfügung stehen.


Förderung:
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Laufzeit:
01. Januar 2019 – 31. Oktober 2020