Zu den Hauptinhalten springen

Mitarbeiter*in für barrierefreies ÖPNV-Routing

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH plant, bestellt und finanziert im Auftrag des Landes den Schienenpersonennahverkehr. Sie betreibt die landesweite INSA-Auskunft in Kooperation mit Verkehrsunternehmen und -verbünden.

Mitarbeiter*in für barrierefreies ÖPNV-Routing
(abgeschlossenes Studium Verkehrswesen, Informatik, Geografie und verwandte Studiengänge)
(Vollzeit, unbefristet)

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen den Aufbau und Betrieb eines Routenplaners für barrierefreie Reiseketten mit dem Ziel, mobilitätsbeeinträchtigten und behinderten Fahrgästen den Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln zu erleichtern (Projektmanagement)
  • Sie erfassen, verarbeiten und pflegen Haltestellen- und weitere Daten mit besonderem Blick auf die Barrierefreiheit
  • Sie prüfen weitergehende Anforderungen an das Auskunftssystem bezogen auf die Barrierefreiheit und steuern die Umsetzung

Ihre Qualifikation

  • ein abgeschlossenes Studium des Verkehrswesens, der Informatik, der Geographie oder einer verwandten Fachrichtung oder gleichwertigen, durch Berufserfahrung erworbene Kenntnisse
  • Interesse an technischen Systemen und Informationstechnologie
  • fachliche Kenntnisse auf dem Gebiet des Projektmanagement und/oder des öffentlichen Personennahverkehrs
  • analytisches Denken, gute Fähigkeiten in Organisation und Kommunikation sowie Teamgeist und Freude an der eigenständigen Bearbeitung

Unser Angebot

  • tariflich gebundenen Vergütung E 11 (TV-L)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine jährliche Sonderzahlung
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • großzügige Anzahl von Urlaubstagen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung inklusive der Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • betriebliches Gesundheitsmanagemt
  • ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser untenstehendes Bewerbungsportal bis spätestens 12.12.2021 unter den Stichworten „Stellenausschreibung barrierefreies ÖPNV-Routing“ unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins.

Bei Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Gabi Warnecke unter 0391 53631 – 130.

Sperrvermerke werden beachtet. Die Bewerbungsgespräche sind in der 50./51. KW 2021 vorgesehen.

Hier finden Sie die Stellenausschreibung in PDF-Format:


Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt!
Geben Sie nachfolgend Ihre Kontaktdaten ein!
Im öffentlichen Dienst müssen schwerbehinderte Personen besonders berücksichtigt werden, daher müssen wir erfragen, ob eine Schwerbehinderung bei Ihnen vorliegt.
Nachfolgend können Sie maximal 3 Dokumente hochladen. Die Dokumente müssen im PDF-Format vorliegen.
Am liebsten wäre uns ein PDF, die Ihre komplette Bewerbung inklusive Anlagen beinhaltet.