Revitalisierung von Empfangsgebäuden

Bahnhofsgebäude sind ein wesentliches Funktions- und Identifikationsmerkmal von Bahn und Stadt. Service- und fahrgastorientierte Nutzungen in den Bahnhofsgebäuden tragen erheblich zur Kundenfreundlichkeit des Bahnverkehrs bei. Eine wirtschaftlich tragfähige Perspektive abseits der Großstädte bedarf einer individuellen Konzeption, Betreiber und Partner.

Förderfähig sind die Modernisierung der Gebäudehülle, öffentliche Bereiche wie Mobilitätszentrale, Wartebereiche, WC, touristische Infopunkte und Zugangsflächen, die durch die Fahrgäste des ÖPNV nutzbar sind.

Öffentliche sowie private Eigentümer werden unterstützt, wenn das Bahnhofsgebäude modernisiert wird und dabei öffentliche sowie verkehrliche Funktionen aufnimmt.

Weitere Informationen zu einzelnen Projekten finden Sie auf der Internetseite zum Programm REVITA.

Haldensleben
Thale