Über NASA
ÖPNV
Fahrgast
Galerie
Presse
LOGO NASA Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH
Home
FAQ
Übersicht
Links
Impressum
Downloads
Suche
Verkehrs- und Tarifkooperationen

 

Der ÖPNV-Plan sieht die tarifliche Verknüpfung der Teilsysteme des ÖPNV vor. Dazu sind Tarifkooperationen zu vertiefen und ein landesweit abgestimmtes Tarifsystem zu entwickeln. Deshalb beteiligt sich die NASA unter anderem im Mitteldeutschen Verkehrsverbund und arbeitet im Magdeburger Regionalverkehrsverbund marego mit. Die NASA betreut und initiiert Tarifkooperationen und Ticketangebote.

 

Einige Beispiele:

 

Die NASA ist Gesellschafter im Mitteldeutschen Verkehrsverbund. Eng zusammen arbeitet die NASA mit den Aufgabenträgern, Verkehrsunternehmen und der Verbundgesellschaft im MDV-Gebiet bei der gemeinsam verantworteten Fahrplanauskunft INSA sowie bei der Verkehrsgestaltung. So wirkte die NASA mit am integrierten Netz, das die Qualität des SPNV mit den neuen PlusBusLinien in die Region tragen soll.

 

Die NASA fördert den Magdeburger Regionalverkehrsverbund marego im Auftrag des Landes finanziell sowie fachlich bei der Tarifgestaltung, Einnahmenaufteilung, Vermarktung, Fahrgastinformation und Vertragsgestaltung. Die NASA nimmt an Gremiensitzungen des Verbundes teil. Gemeinsam mit den Verbundunternehmen wurde 2013 die fahrplanbasierte Tarifauskunft in INSA umgesetzt. Weiterhin wurde 2013 im Auftrag der NASA eine umfassende Verkehrserhebung durchgeführt, die u.a. die Basis für die Aufteilung der fahrgeldeinnahmen zwischen den Verkehrsunternehmen ist. Darüber hinaus stellt das Land Sachsen Anhalt zum Ausgleich von Durchtarifierungsverlusten der beteiligten Verkehrsunternehmen zur Finanzierung der Verbundgesellschaft Gelder zur Verfügung, die durch die NASA ausgereicht werden.

 

Gemeinsam mit den beteiligten Verkehrsunternehmen entwickelt die NASA den Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg-Tarif (ABW) weiter und reicht an die Verkehrsunternehmen die Ausgleichsleistungen aus.

 

Das Schülerferienticket Sachsen-Anhalt wird seit 1996 herausgegeben und ist seit 2005 im Gesetz zur Familienförderung des Landes Sachsen-Anhalt verankert. Es ist eine Aktion des Landes Sachsen-Anhalt, der Verkehrsunternehmen Sachsen-Anhalts und des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes, des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen sowie des Landesverbandes der Omnibusunternehmen Sachsen Anhalt e.V. und wird von der NASA betreut. Seit 2001 veranstaltet die NASA den Modelwettbewerb zum Schülerferienticket. Dieser trägt zur Bekanntheit des Tickets und zur Emotionalisierung des Themas ÖPNV bei. Die Casting-Tour macht im Sommer in verschiedenen Städten Sachsen-Anhalts Station.

 

Die Initiative der Landkreise Goslar und Harz zur Einführung eines landesgrenzüberschreitenden touristischen Tickets im Harz wird federführend von der NASA betreut. An der Gestaltung dieses Angebots wird weiter gearbeitet.

 

In Sachsen-Anhalt gibt es eine Vielzahl von Fahrkarten und Tarifen. Von der Standardfahrkarte bis hin zu Pendler-, Schüler- oder Freizeitkarten. Wir haben für Sie eine Auswahl an praktischen Fahrkartenangeboten mit allen wichtigen Informationen wie Geltungsbereichen und -dauern zusammengestellt.

www.starker-nahverkehr.de/de_DE/fahrkarten-tarife.html

 

 

LOGO INSA
Die Auskunft für
Bahn und Bus
Von: 
Nach: 
Datum: 
Uhrzeit: 
Abfahrt:  Ankunft: 
Verbindung suchen »
Erweiterte Suche »
HarzTourCard

HarzTourCard

Ein Fahrschein für Touren am und im Harz, erhältlich bei den Verkehrsbetrieben und Tourist-Infos. Es gibt sie als Einzel-Ticket für 18 Euro und als Familien-Ticket für...mehr »

 Weitere Tickets